Es wird Zeit

Nun ist es schon einige Zeit her, dass ich nähen lernte. Noch zu Schulzeiten konnte ich an einem Nähkurs einer VHS-Lehrerin teilnehmen, die uns Oberstufen-Mädels ein bisschen das Nähen näher brachte. Als Maschine hatte ich eine 100jährige Singer zur Verfügung, voll-manuell, anzutreiben mit rhythmischen Fußtritten und nicht wie heute mit einem Gaspedal. Ein familiärer Anlass ließ mich die alten Fähigkeiten wieder hervorholen:
Meiner Nichte Klara wollte ich zum 1. Geburtstag etwas Selbstgenähtes schenken. Kleidchen, Bluse, Hose, Sommerhut – hatte ich mir vorgenommen, angefangen und mit der alten Nähmaschine der Ex meines damaligen Freundes (und heutigen Ehemannes) genäht. Die Nähmaschine verabschiedete sich genau wie die Ex – mit Trara und Tamtam. Man könnte auch sagen, ihr brannte die Sicherung durch. Der Widerstand im Pedal ging kaputt und die Nähmaschine fing ungebremst an zu rattern und zu nähen, zog in einem wahnsinnigen Tempo den Stoff ein und blieb dann urplötzlich stinkend und rauchend stehen.

Da flossen viele Tränen und aus war der Traum vom Nähen, vom Geburtstagsgeschenk für die Nichte, von all den geplanten Projekten. Mit viel Geduld und Geschicklichkeit wurde ich überzeugt, dass ich ohne Nähmaschine nicht existieren könne und um den Kauf einer neuen Maschine nicht herum käme. Ich gab 170€, die ich eigentlich nicht hatte, aus für eine Pfaff Smart 100s. Und die ist es seitdem. Meine Nichte bekam ihr Geburtstagsgeschenk, Bluse und Sommerhut wurden mittlerweile schon von meiner eigenen Tochter getragen.
Rückblickend finde ich es unglaublich, wieviel und WAS ich alles schon mit dieser kleinen, einfachen Maschine genäht habe. Kilometer an Garn sind in Taschen, Wäsche, Kleider, Kostüme, Kuscheltiere, Kindersachen, einen kompletten Kinderwagenbezug und mein Hochzeitskleid geflossen.

Nun haben meine Maschine und ich ein gemeinsames Jubiläum: gestern habe ich, wie jedes Jahr, das Paket an meine Nichte Klara losgeschickt. Sie bekommt zu ihrem 7. Geburtstag eine Tasche für ihre Ballettsachen.
Ich finde, es wird Zeit, eines meiner liebsten Hobbys etwas zu dokumentieren…

CC BY-NC-SA 4.0 Es wird Zeit von Marja Katz ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Biologin aus Köln mit zwei kleinen Kinnings. Liebt ihre Familie, ihre Nähmaschine, ihr Cello.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.