Tags

,

Als Kinder hatten wir einen Adventskalender, der hing in der Küche. Es waren kleine Weihnachtsmänner aus Filz darauf, deren Bauch man mit kleinen Leckereien füllen konnte. Jeden morgen im Dezember freuten wir uns darauf, über die kleine Süßigkeit, die Mama dort für uns versteckt hatte. Für meine Kinder hatte ich bis jetzt immer einen einfachen Schoko-Adventskalender gekauft, fand das aber schrecklich langweilig. Zwar freut man sich über ein Glöckchen oder einen Schlitten, aber irgendwie ist es doch immer dieselbe Schokolade. Deswegen hatte ich es schon länger im Kopf: selbst einen befüllbaren Adventskalender nähen. In den letzten Jahren hatte ich es aber nicht rechtzeitig geschafft.Adventskalender nähen - Weihnachtszug

Da bei uns eigentlich alle Kleinen und Großen begeisterte Eisenbahner sind, wollte ich gern einen Weihnachtszug nähen. Dort könnte man dann in jedem Wagen eine Kleinigkeit verstecken. Leider fand ich dazu gar keine Vorlage, weder zum Kaufen noch als bloße Idee. Also fing ich selber an zu zeichnen und so langsam entstand ein Bild und dann ein Schnittmuster. Dann habe ich ganz viele kleine Teile für den Weihnachtszug ausgeschnitten und aufgenäht.Adventskalender selber nähen

An Material hatte ich eigentlich alles im Haus: Ein größeres Stoffstück für den Hintergrund, viele bunte Stoffreste, dünnes Volumenvlies. Eigentlich ist das Adventskalender Nähen ein prima Projekt, um kleine Stoffreste aufzubrauchen. Die vielen Wagen, Räder und auch die Lok verbrauchen doch einiges. Die verwendeten Stoffe sind so gut wie alle von Myo-Stoffe und Überbleibsel aus ehemaligen Quilt-Projekten. Dazu gekauft habe ich nur einen Rundstab mit passender Holzkugel, die ich blau gestrichen habe.Adventskalender Nähanleitung

Außerdem zwei silberne Glöckchen für den passenden Weihnachts-Klang. In dieses Detail bin ich besonders verliebt. Denn immer, wenn der Adventskalender bewegt wird, gibt es ein zartes Geklingel.Adventskalender nähen

Ein bisschen detailverliebt sind auch die Zahlen. Die habe ich auf Transferfolie gedruckt, auf weißen Stoff gebügelt und ausgeschnitten. Dann ließen sie sich mit doppelseitigem Klebeband sehr gut auf kleinen Holzklammern befestigen. Die gab es im Bastelladen im 24er-Set. Wenn das kein Zeichen ist!Adventskalender nähen Eisenbahn - WeihnachtszugAuch wenn die Kinder erst etwas angefressen waren, dass Mama das ganze Wochenende den Adventskalender nähen musste, so sind sie jetzt doch mehr als begeistert. Vor allem die Zahlen haben es ihnen angetan, denn sie können sich nicht entscheiden, ob die Wagons der Reihe nach oder ganz wild durcheinander nummeriert sein sollen. Jetzt wird ständig umsortiert.

An meiner Freude über dieses schöne Projekt lasse ich euch gern teilhaben. Deswegen gibt es ab heute als kleines Vorweihnachts-Geschenk das Freebook Weihnachtszug mit allen Vorlagen und Nähanleitung zum Download. So könnt ihr auch einen schönen Adventskalender nähen.

Und damit fährt der Weihnachtszug ab zum Creadienstag.

 

CC BY-NC-SA 4.0 Einen Adventskalender nähen – Freebook Weihnachtszug von Marja Katz ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.