WKSA 2019 – Zwischenstand Weihnachtskleid nähen

Es ist der dritte Advent und das dritte Treffen beim Weihnachtskleid Sew Along 2019, die wie immer auf dem Me Made Mittwoch Blog gehostet wird. Ich bin erstaunlich gut im Zeitplan, obwohl ich damit gar nicht gerechnet hätte. Da das Projekt nicht sehr kompliziert ist, konnte ich zwischendrin immer mal wieder an meinem Weihnachtskleid nähen oder das Schnittmuster vorbereiten. Nachdem ich heute schon 500 Zimsterne und 300 Vanillekipferl gebacken und mit Zucker umhüllt habe, habe ich es gerade noch so geschafft Bilder zu machen, bevor das Tageslicht schon wieder weg ist. Man merkt deutlich, dass es auf die Wintersonnenwende zugeht, es ist gerade kurz nach vier und trotzdem kündigt sich schon die blaue Stunde an.

Kräuterseitling-Mangold-Quiche – Rezept

Gestern waren wir, wie jedes Jahr, auf eine Nikolausparty eingeladen, im dunklen Wald in den Bergen. Dort muss man jede Menge Kartoffelsuppe essen, Glühwein trinken, und ums Lagerfeuer stehen, bis der Nikolaus aus dem Wald kommt, um die Kinder zu belehren und Geschenke zu verteilen. Es ist großartig. Traditionell bringe ich für das bunte Buffet eine Quiche mit, meistens einfach Quiche Lorraine. Dieses Jahr wollte ich lieber eine vegetarische Quiche mitbringen und so wurde es eine Kräuterseitling-Mangold-Quiche. Falls ihr das auch einmal ausprobieren möchtet, gibt es hier das Rezept.

WKSA 2019 – Entscheidung

Ich wünsche euch allen einen besinnlichen und schönen 1. Advent im Kreis eurer Lieben! Heute ist schon das zweite Treffen des Weihnachtskleid Sew Alongs und ich muss gestehen, dass ich etwas schwächele. Nachdem uns ein fieser Virus niedergestreckt hat, ist es hier gerade nur so halb weihnachtlich. Ein paar Seuchen-Plätzchen haben wir hinbekommen, gerade so, und zumindest sind nun auch 4 Kerzen auf dem Adventskranz.

Nähanleitung – Köcher nähen für Pfeil und Bogen

Beide Kinder hatten sich zum Geburtstag Pfeil und Bogen gewünscht, damit sie draußen damit spielen können. Da vor allem die Pfeile hier oft durch die Gegend fliegen, wollte ich ihnen einen Köcher nähen. Ich wollte aber etwas möglichst Unkompliziertes und hatte keine große Lust, einen schlanken Zylinder zu nähen, in den ich dann unten einen kreisförmigen Boden reinfummeln muss. Also hatte ich eine andere Idee und möchte sie gern mit euch teilen. So kann man aus ein paar Stoffstreifen ganz einfach einen schönen Köcher für Kinder nähen. Es ist natürlich auch ganz einfach auf andere Größen oder Stoffarten übertragbar.