Irgendwie hatte ich schon länger ein Karnevals-Kostüm im Kopf, dass die Kinder auch draußen auf dem Zoch anziehen können. Ganz ideal erschien mir ein weites Überzieh-Kostüm, am besten ein Monster oder etwas anderes Niedliches, aus praktikablem, wetterfestem (ähem…). Die Kinder waren irgendwie noch nicht ganz überzeugt, da war ich schon auf dem Weg in die Stadt und kaufte in einem Anfall textiler Eskalation 3m Flokati. D-r-e-i M-e-t-e-r. Genau. Als ich diese nach hause schleppte, war bei dem streichelweichen Fell auch der Widerstand der Kinder gebrochen, aber in mir schwebte trotzdem die Frage: Wie nähe ich Flokati?

Wie schneide ich Flokati zu?

Allein das Volumen, dass ich mit dem Flokati in zwei Tüten verpackt nach Hause schleppte, fand ich beeindruckend. Ausgebreitet war der Flokati dann noch viel schöner, aber ich erkannte direkt das erste Problem: Ein unglaubliches Flusen-Aufgebot. Also half nur das Zimmer zu verrammeln und den Flokati glatt zu streichen. Tatsächlich ist der Flor so lang, dass ich ihn (vorsichtig!) mit der Zauberbürste (gegen Fitz!) der Tochter glatt gekämmt habe. Einfach nur weil es geht (glatt streichen mit der Handfläche geht natürlich auch, macht aber nicht ganz so viel Spaß). Flokati zuschneiden - Immer in Strichrichtung

Bevor das Schnittmuster aufgelegt wird, sollte der Flokati unbedingt glatt gestrichen sein, die Haare sollten gleichmäßig in Strichrichtung liegen. Zugeschnitten habe ich jedes Schnittteil einzeln bei einfacher Stofflage, damit es nicht Gefitze und Verwurschtel gibt. Es macht sich bezahlt, in Strichrichtung (von oben nach unten) zu schneiden, da man so nicht mit der Scherenschneide zwischen das Fell kommt und nur so eine gerade Schnittkante hinbekommt. Hält man die Schere beim Schneiden etwas schräg, wird das Fell in der Nahtzugabe etwas gestutzt, was das Nähen enorm erleichtert. Der violette Flokati ist so dick, dass ich ihn nachträglich noch einmal entlang der Nahtzugabe komplett rasiert zurückgeschnitten habe.Flokati zuschneiden - Nahtzugaben zurückschneiden

Wie appliziere ich Flokati?

Da meine Kinderchen keine Langweiler sind, wollte ich ihnen gescheckte Monsterkostüme nähen. Gescheckten Flokati habe ich nicht gefunden, daher wollte ich Flecken in einer Kontrastfarbe applizieren. Dabei wollte ich – damit das neongrün-violette Fell möglichst natürlich aussieht (sic!) – keine geraden Schnittkanten wie beim Zuschneiden des Schnittmusters. Ich wollte lieber, dass der Flor ineinander übergeht. Das erreicht man, indem man schon beim Zuschnitt gegen die Strichrichtung zuschneidet. Dabei rutscht die Schere unter den Flor und kappt ihn nicht mit dem Schnitt im Gewebe. Es bleiben also schöne, lange Haare erhalten, die über die Applikation hinausragen.

Flokati für Applikationen schneiden

Beim Aufbringen muss man das Fell unter der Applikation herausstreichen und zurücklegen. Bei besonders langen Haaren, die nicht in die Naht geraten sollen, kann man sich auch etwas mit Haarschmuck behelfen.Flokati nähen

Wie nähe ich Flokati?

Die Applikationen werden normal mit einem engen Zickzack-Stich aufgebracht. Dabei unbedingt den Nähfußdruck kontrollieren, damit die schweren Stoffschichten richtig transportiert werden. Das Material ist eine ziemliche Strapaze für die Maschine (Gewicht! Fusseln!), für die Nadel und das Garn. Sollte eure Maschine Stiche auslassen, wechselt auf eine stärkere Nähmaschinennadel (Ich habe 90er verwendet) und kontrolliert die Oberfadenspannung. Verwendet reißfestes Garn.Flokati nähen

Wenn euch Haare in die Naht geraten oder sich im Nähfüßchen verfangen, behelft euch mit Haarspangen oder (nicht zu starkem!) Masking Tape. Geht dabei etwas pfleglich mit dem Flokati um, denn viele Flokatis sind eher locker geknüpft und verlieren leicht die Haare, wenn man zu stark daran zieht.Wie nähe ich Flokati

Wenn die Applikation aufgebracht ist, könnt ihr den Flokati noch etwas “frisieren”. Beim gescheckten Monsterfell ist das sehr gut gelungen, das Fell  so zu streichen, dass die Naht überhaupt nicht mehr sichtbar ist. Auch bei normalen Nähten können verhakte Haare noch vorsichtig aus der Naht gezogen werden, so dass die eigentliche Naht vom Fell total überdeckt ist.Wie nähe ich Flokati

Sehr dichte Flokatis wie dieser lassen sich nur nähen, wenn das Fell in der Nahtzugabe rigoros gekürzt wird. Sonst bekommt man das dicke Material gar nicht unter den Nähfuß oder die Nadel sticht nicht ganz durch. Dieser dichte Flokati ließ sich am besten in Strichrichtung nähen – bei langen Hosenbeinen also z.B. von oben nach unten. Nach Möglichkeit sollte der Flokati mit Overlock versäubert werden, um ein totales Ausfransen und Fusseln zu verhindern. Wie nähe ich Flokati

Nach dem Nähen solltet ihr unbedingt die Nähmaschine (die Wohnung und euch selbst) reinigen. Erfahrungsgemäß verfangen sich die Flokati-Haare buchstäblich in jeder Ritze. Das macht eine Grundreinigung unverzichtbar, glaubt mir.

Mal sehen, ob beim creadienstag noch andere Kostüme für Karneval gezeigt werden.

CC BY-NC-SA 4.0 Monster-Kostüm für Karneval oder: Wie nähe ich Flokati? von Marja Katz ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.