Kleine Pläne, große Spannung

Eigentlich wollte ich heute mein neues Gesamt-Outfit beim MMM vorstellen. Leider habe ich überlesen, vergessen, vercheckt (in der Reihenfolge), dass der MMM noch in Winterpause ist. Also wollte ich kurz mit mir selbst ein Mittwochs-Tänzchen wagen, habe mich dann aber für etwas anderes entschieden.
Seit gestern herrscht unter den Twitter-Nähnerds gespannte Vorfreude auf dass gemeinsame Wochenende in Bielefeld. Schnell ist die Zeit vergangen, es sind tatsächlich nur noch wenige Tage bis zu unserem 35 Teilnehmerinnen starken Treffen #anNÄHerung. Die meisten wissen schon ungefähr, was sie machen wollen und von Röcken über Kleider, Blusen bis hin zum anspruchsvollen Jackett sind die unterschiedlichsten Projekte vertreten. Die Planung ist nicht ganz einfach: wie füllt man am effektivsten 1.5 Tage Nähzeit aus, ohne dass es stressig oder frustrierend wird? Ein bisschen Zeit zum Schnattern sollte schließlich auch bleiben…
Die Stoffe werden vorher zugeschnitten und neben den Maschinen muss auch an jedes benötigte Zubehör, Garne, Knöpfe, Einlage etc gedacht werden.

Meine Pläne sehen wie folgt aus: Ich möchte ein Hemdblusenkleid und evtl eine Weste nähen. Die Papierschnitte habe ich gestern Abend kopiert.
image

Die Weste ist Modell 124 aus Burda 1/2009. Als Stoff habe ich einen hellbraunen Glencheck mit türkisen und kastanienbraunen Streifen, dazu türkises Futter.
image

Das Kleid ist Modell 108 aus Burda 6/2008. Der Stoff ist ein sehr dunkler Baumwollstoff, genau wie der Glencheck auch vom Stoffmarkt in Leverkusen im Herbst.
image

Ob ich beides schaffe, weiß ich natürlich nicht. Wir werden sicher auch viel zu beschnacken haben. Aber es wäre doch schade, wenn ich Nähzeit ungenutzt verstreichen lasse. Wenn wir gut sind, schaffen wir sogar eine Live-Berichterstattung auf Twitter und in Blogs via Handy.
Probehalber habe ich diesen Beitrag schon mal komplett auf dem Handy verfasst. Nun bin ich weiter gespannt und freue mich, bis mich Miri am Freitag abholt…

CC BY-NC-SA 4.0 Kleine Pläne, große Spannung von Marja Katz ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Biologin aus Köln mit zwei kleinen Kinnings. Liebt ihre Familie, ihre Nähmaschine, ihr Cello.
2 comments
  1. Viel Spaß! 🙂

  2. Ui, auf das Kleid bin ich gespannt!
    Viel Spaß wünsche ich euch.

    LG, Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.