RUMS mit Shirt

Gestern Abend hab ich was für mich genäht – ein T-Shirt aus gestreiftem Jersey.

Der Stoff war spottbillig bei Lillestoff wegen schiefer Webkante. Hat sich aber prima verarbeiten lassen. Den Schnitt habe ich von einem meiner T-Shirts abgenommen. Das hat gut geklappt, auch am Ärmel.
An der Seite treffen sogar die Streifen aufeinander, yeah!
Ich bin rundum zufrieden und schick das Shirt zu RUMS.

 

CC BY-NC-SA 4.0 RUMS mit Shirt von Marja Katz ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Biologin aus Köln mit zwei kleinen Kinnings. Liebt ihre Familie, ihre Nähmaschine, ihr Cello.
2 comments
  1. Hallo! Dein Tshirt ist sehr hübsch geworden – wirklich saubere Arbeit!

    Liebe Grüße, Kati

  2. Hallo Marja, dein Shirt gefällt mir richtig gut 🙂 und es steht dir Super 🙂 und dann auch noch ein selbstabgenommener Schnitt, da kannste echt stolz sein 🙂 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.