Handmade Halloween – Meine Leiche im DIY-Keller

Handmade Halloween! Hier zeige ich euch meine Leichen im DIY-Keller! Nur für mich gemacht! Willst Du Deine missratenen Projekte zeigen? Dann verlinke Dich hier.

Natürlich habe ich auch etwas zu bieten, denn in meiner „Nähkarriere“ habe ich schon so einigen Ausschuss produziert! Heute gibt es nur Kleiderbügel-Fotos, denn ich bringe es nicht so richtig über mich, diese Dinger noch mal anzuziehen. Mein persönlicher Sieger der Schrecklichkeiten: Ein Empire-Top nach einem Burda-easy-Download-Schnitt. Viel zu kurz, viel zu weit! Damit sieht jeder Teenie schwanger aus – und das will ja keiner. Wie man sieht, sind es sehr viele Blümschen…handmadehalloween8

Sehr viele Rüschen…handmadehalloween7

Inklusive eines für den Stoff zu dunklen Belegs und falsche Fadenspannungen. Ein Meisterwerk, für wahr! Der blaue Rüschen-Stoff ist eigentlich eher für Gardinen gedacht und war damals vor allem günstig. Heute lasse ich sowas nicht mehr an meine Haut!

handmadehalloween6

Next: Eine Bluse. Karierter Stoff mit Blumen-Stickerei und Spitze. Für meine erste Bluse ist sie eigentlich nicht sooo schlecht geworden.handmadehalloween1

„Witziges Detail“: farblich abgesetzte Knöpfe auf der Innenseite…und…handmadehalloween2

…viel zu viel Spitze! Hausbackenheit, ick krieg Dir!

handmadehalloween3

Passend dazu ein Rock mit oben gesmoktem Rand. Dazu ein Unterrock, der getreu dem Motto „Viel hilft viel“ einfach viel zu weit geworden ist. Gemeinsam bauscht das Ganze sehr, sehr unvorteilhaft bis untragbar.

handmadehalloween4

Noch dazu: Ein Saum mit Zierstich. Naja. Das erste Komplett-Outfit, das ich auf meiner ersten eigenen Nähmaschine anlässlich der Hochzeit meines Onkels genäht habe. Gut dabei ist: wenn man klein anfängt, kann man sich steigern 😉

handmadehalloween5

Das waren meine Leichen im DIY-Keller. Natürlich habe ich noch mehr. Den klapprigen Meerschweinchen-Käfig. Die selbstgestrickten Öko-Overknees aus Wollresten. Die zeige ich dann vielleicht beim nächsten mal…

CC BY-NC-SA 4.0 Handmade Halloween – Meine Leiche im DIY-Keller von Marja Katz ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Biologin aus Köln mit zwei kleinen Kinnings. Liebt ihre Familie, ihre Nähmaschine, ihr Cello.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.