Weihnachtskleid Sew Along 2021

Ich bin spät zur Party, aber es sollte kein Jahr vergehen ohne Weihnachtskleid Sew Along. Keine Ahnung, ob ich es kräftemäßig schaffe, das umzusetzen. Aber versuchen will ich es und Pläne schmieden hat bekanntlich nie geschadet. Den ersten Termin hab ich voll verpasst, zum zweiten bin ich zu spät – gut dass die anderen auf dem Me Made Mittwoch Blog die Fahne hoch halten.

Weihnachtskleid Sew Along Logo

Meine Näh-Kreativität hat durch die Pandemie etwas gelitten. Außerdem bockt meine Nähmaschine seit über einem Jahr und ich werde mich wohl nach einer Neuen umsehen müssen. Alles nicht die besten Vorzeichen. Deswegen kann ich zum zweiten Termin des Weihnachtskleid eigentlich nur nicht umgesetzte Pläne aus dem Vorjahr recyclen. Da hatte ich im November und Dezember noch einmal wild Stoff gekauft, diesen aber nie vernäht. Also habe ich ein paar schöne, vorgewaschene Viskose-Stoffe im Lager.

Vermutlich wird es der Schwarze mit den rosa Streublümchen werden. Der war auch im letzten Jahr beim Weihnachtskleid Sew Along schon in der engeren Auswahl. Davon habe ich auch fast 3m, es gibt also keine Einschränkungen, was das Schnittmuster angeht. Auch beim Schnittmuster werde ich einen vergessenen Plan aus dem letzten Jahr umsetzen: Bella Mamma von Lotte&Ludwig wartet schon länger darauf, mal ausprobiert zu werden. Das ist zwar null festlich oder weihnachtlich, aber es geht ja auch um’s Wohlfühlen.

Bella Mamma Schnittmuster von Lotte&Ludwig

Vielleicht schau ich aber auch noch mal bei den anderen Teilnehmern des Weihnachtskleid Sew Along. Die haben immer so gute Ideen. Möglicherweise ist ein Schnittmuster dabei, das noch viel besser zu meinen Stoffen passt. Das nächste Treffen ist dann schon am dritten Advent. Bis dahin müsste ich noch den Schnitt zusammenbasteln und zuschneiden.

CC BY-NC-SA 4.0 Weihnachtskleid Sew Along 2021 von Marja Katz ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Biologin aus Köln mit zwei kleinen Kinnings. Liebt ihre Familie, ihre Nähmaschine, ihr Cello.
1 comment
  1. Du bist keinesfalls zu spät und deine Pläne sind vielversprechend. Daumen sind gedrückt, dass du Muße und Zeit aufbringen kannst. LG Carola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.