Me Mit Mistwetter – Ashland Dress für kalte Maitage

Sagt an, wer von euch hat das Mistwetter bestellt? Gestern hat es den ganzen Tag geschüttet wie aus Eimern und in einigen von Unwettern geplagten Städten bereiten sich ehrenamtliche Fluthelfer auf’s Sandsäcke schippen vor. Kalt, kälter, Mai – und ich habe mir natürlich schon eine saftige Erkältung eingefangen, mit allem was das Herz begehrt: Halsweh, Schnupfen und die allgegenwärtige Müdigkeit. Also wird die dicke Wollstrumpfhose wieder rausgeholt – und mein geliebtes Ashland Dress, dass ich beim Weihnachtskleid Sew Along im letzten Jahr genäht habe.
ashland2

Das Ashland Dress von Sew Liberated (via urban cut) habe ich aus rostrotem Leinen mit goldgelben Nadelstreifen genäht. Da es ursprünglich für den Winter gedacht war, habe ich die langen Ärmel gewählt. Die Kombination lange Ärmel und Leinen macht das Kleid für mich zu einem Allrounder. Es hält warm genug in der kälteren Jahreszeit, aber ist nicht zu warm im Frühling. Perfekt also für die Übergangszeit und genau die Tage, an denen das Wetter saumäßig ist und einem dementsprechend auf die Nerven geht. Ich ziehe das Kleid sehr gern und oft an. So auch gestern Abend bei der Probe unseres Cello-Ensembles. Ein paar Knitter zum Beweis habe ich drinnen gelassen…

ashland3

Wer das Ashland Dress noch nicht kennt: Es ist nicht besonders schwer zu nähen und es gibt sogar ein englischsprachiges Video-Tutorial von Sew Liberated, in dem die einzelnen Schritte erklärt sind. Der Zugangscode liegt dem Schnittmuster bei. Das Kleid hat eine sehr schöne Passform, je nach Größe der Oberweite lässt sich das Oberteil über verschiedene Cup-Größen anpassen. In Verlängerung der Nähte des Oberteils befinden sich am Rockteil seitliche Abnäher, die eine schöne, schlanke Silhouette machen.

ashlandashland5

 

Habe ich erwähnt, dass ich jetzt eine Fernbedienung für die Kamera habe? Ich bin nicht ganz sicher, ob der Gatte es wirklich so gut mit mir meint, oder ob er schlicht keine Lust mehr auf Kleidchen-Fotos hat. Die Fernbedienung bringt auf jeden Fall einigen Spaß, wobei der Selbstauslöser mit Hechtsprung vor die Kamera auch einiges an Unterhaltungswert zu bieten hatte.

Ein bisschen muss ich noch üben, aber eigentlich klappt die Sache schon ganz gut. Mit dem Fokus habe ich es noch nicht so ganz raus, also nicht meckern, wenn es nicht ganz so scharf ist.

Wie geht dis? Oha-Oho! Na Also 😉

ashland4

Auf dem Me Made Mittwoch Blog tanz heute die zauberhafte Juli vor, die absolut umwerfend aussieht.  Ein großes Wow! für dieses Kleid und die schicken Fotos. Ich finde ja, wir sollten mal gemeinsam eine von diesen GNTM-Shows entern und den Damen ein paar Takte zu Auftritt, Mode und Selbstbewusstsein erklären. Natürlich nachdem wir den Hungerhaken ein paar ordentliche Pommes vorgesetzt haben 😉

CC BY-NC-SA 4.0 Me Mit Mistwetter – Ashland Dress für kalte Maitage von Marja Katz ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Biologin aus Köln mit zwei kleinen Kinnings. Liebt ihre Familie, ihre Nähmaschine, ihr Cello.
9 comments
  1. Ein schönes Kleid. Die Fotos mit der Fernbedienung sind ja lustig. Ich mach auch oft so komische Gesichter *lach*, denn bei mir hat auch keiner Lust mich für MMM abzulichten *kicher*
    Liebe Grüße
    Gusta

  2. Dein Kleid gefällt mir sehr gut. Der Schnitt ist toll und es passt dir perfekt.
    LG
    Susanne

  3. Ich kann nur eins sagen: TOLL!

    Gruss
    Ines

  4. Hey

    das Kleid sieht toll aus und die Bilder sind wirklich genial geworden!

    LG Nora

  5. Oh, Du bist auch krank. So ein Mistwetter aber auch. Das Kleid sieht auf jeden Fall super aus und steht Dir so gut. Ich hätte ja noch gern die goldenen Streifen etwas näher gesehen. Ich wünsche Dir eine schnelle gute Besserung und uns allen besseres Wetter, LG

  6. Ich kann mich erinnern, daß Du das Kleid schon mal gezeigt hast.
    Und heute gefällt es mir wieder.
    Liebe Grüße
    Susan

  7. Sehr schönes Kleid!
    Gefällt mir total gut.
    Jetzt überlege ich tatsächlich, den Schnitt zu kaufen, dabei hab ich hier noch einige ungenähte Kleiderschnitt.

    Grüße,
    naehfreundin

  8. So ein tolles Kleid! Ich fürchte, den Schnitt brauche ich auch.

  9. Oh, dieser Schnitt ist wirklich schön und die Farbe steht dir sehr gut!
    Herzliche Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.