Der zweite Geburtstag

Heute ist unser Sonnenschein zwei Jahre alt geworden – zwei schon! Gestern Abend hatten wir schon alles vorbereitet: Ich habe das Geburtstags-Shirt mit der großen, grünen Zwei fertig genäht, mit dem Lieblingsgatten alle Geschenke eingepackt und im Wohnzimmer schön aufgebaut. Liese konnte vor Aufregung schon kaum einschlafen, war aber heute morgen vor 7 Uhr wach. Sie bestaunte den Berg Geschenke und wollte ihren Bruder direkt wecken gehen, aber ich konnte sie davon überzeugen, dass man als Geburtstagskind ausschlafen können muss. Also schlief der Kleine. Es wurde 7 Uhr, es wurde halb 8. Der Kleine schlief. Wir wollten mit dem Frühstück warten und Liese wurde schon ganz zappelig – ob sie nicht ein ganz kleines Geschenk für den Brudi auspacken dürfe? Nein? Dann aber gleich wecken gehen? Nein – ausschlafen lassen. Es wurde 8, es wurde halb 9. Ausgerechnet den Geburtstag wollte Fefe verschlafen, aber kurz vor 9 hielt Liese es nicht mehr aus und weckte ihn. Danach ging es an’s Auspacken, was ganz schön viel Arbeit war…und für viel Freude sorgte. zweitergeburtstag2Nachdem Bücher, Eisenbahn, Feuerwehrauto und Strickjacke ausgepackt waren, kam das große Paket von Oma und Opa dran. Erfreutes Quietschen auf allen Seiten, als die Kinder erkannten, was im Geschenk war: Ein tolles Auto von Italtrike – natürlich auch als Feuerwehr. Die Autos kennen die Kinder aus dem Kindergarten und da sie sich dort schon kaum davon trennen konnten, war auch für zuhause mal ein Gefährt dran. Gegen Bobby-Cars habe ich mich glücklicherweise immer erfolgreich wehren können. Die sind mir einfach zu laut – zu sperrig – zu schrottig. Die Rutschautos von Italtrike rollen komplett lautlos und sind so leichtgängig, dass sie auf der Stelle drehen können. Die Kinder fahren damit auch freihändig, halten ihr Spielzeug fest, und lenken ganz intuitiv über ihr Gewicht. zweiter_geburtstag Im kleinen Geheimfach unter der Sitzfläche ist noch etwas Platz für das Lieblingsspielzeug oder das Warndreieck – wie im echten Kofferraum eben. Weiterer Pluspunkt: auch große Kinder können damit fahren, denn die Autos sind bis 50kg belastbar (und ja, auch unsere Erzieherinnen sind damit schon Rennen gefahren) und vorhin sind die Kinder sogar zu zweit darauf durch die Wohnung geflitzt. Bevor ich vor lauter Schwärmen noch in den Verdacht komme, zu den Produkttest-Blogs abzurutschen (nein, dieser Beitrag ist nicht gesponsert 😉 ), mach ich mal weiter im Text. Nachdem die Kinder mit dem neuen Auto eine Art Rutschauto-Hockey mit Fefes neuem Fussball gespielt haben, durfte auch der Teddy mal fahren. zweiter_geburtstag3Und natürlich ging es auch wieder auf den Spielplatz – denn nach ein paar Tagen mit sehr unberechenbarem Wetter, Regen und Sturm, schien heute endlich wieder die Sonne. Auf diesem Bild sieht man nun auch dass ich dem Sohn mal wieder die Haare stutzen muss das Geburtstags-Shirt etwas besser. Grüne Raglan-Ärmel und ein knallbuntes Ringelbündchen, passend zum Feuerwehr-Stoff (Danke, Betty!). Der Schnitt ist mein bisheriger Lieblings-Raglan – Henric von Ki-ba-doo zweiter_geburtstag4Es wurde wieder wie wild geklettert und getobt. Sie sind schon sehr lebhaft, meine Kleinen. Ein bisschen wie Michel aus Lönneberga und Pipi Langstrumpf – ein ziemlich gutes Gespann. Hecken jede Menge Unsinn zusammen aus, sind dabei aber so fröhlich und liebenswert, dass ich ihnen nie lange böse sein kann…

zweiter_geburtstag5

CC BY-NC-SA 4.0 Der zweite Geburtstag von Marja Katz ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Biologin aus Köln mit zwei kleinen Kinnings. Liebt ihre Familie, ihre Nähmaschine, ihr Cello.
3 comments
  1. geburtstag- toll! 🙂
    (bei uns erst wieder im januar als marathon einer nach dem anderen… 😉
    liebe grüße*

  2. Herzlichen Glückwunsch kleiner, großer Fefe!

  3. Das T-Shirt ist ja total süß!! Ich hab auch gerade welche zum 2ten Geburtstag gemacht. Klasse!
    LG,
    Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.