Butterick 6018 – Kleid der Herzen

Tatsächlich. Ich habe es geschafft. Das auf der Annäherung angefangene Kleid ist fertig. Eigentlich sollte es nur ein Probekleid werden, da ich mit dem Schnittmuster von Butterick gern einen sehr teuren Stoff verarbeiten möchte. Ich habe erst ein Kleid nach Butterick genäht, das mir auf Anhieb gut gepasst hat. Daher habe ich für dieses Probekleid dieselbe Größe zugeschnitten, nachdem ich im Schnittmuster die engsten Stellen nachgemessen und mit meinen Maßen verglichen hatte. Als ich den Stoff zeigte, habe ich schon sehr viele gierige Augen und großes Gejauchze erfahren. Die leichte, schwarze Viskose mit weißem Herzchen-Druck und breiter weißer Herzchen-Borte ist schon etwas Besonderes.

butterick6018-2

 

Beim Zuschnitt habe ich darauf geachtet, dass die Borte den Saum des Kleides und einen ganz schmalen Rand am Ärmel bildet. Für das Zuschneiden habe ich mir sehr viel Zeit genommen, den Stoff auf einer rutschfesten Unterlage immer wieder gerade gezogen und festgesteckt, bevor ich geschnitten habe. Trotzdem hatte ich beim Nähen ganz schöne Schwierigkeiten, denn ich musste doch einiges anpassen. Nachdem zu erahnen war, wie gut das Kleid der Herzen werden könnte, habe ich mir sehr viel Mühe gegeben und mich an den Problemstellen regelrecht festgebissen. Ich habe die Ärmel mehrfach herausgetrennt und neu eingesetzt, damit sie nicht so puffen. Das Ärmelloch habe ich etwas verkleinert, damit ich bei den eng geschnittenen Ärmeln die Arme wenigstens ein bisschen anheben kann. Mit den Ärmeln bin ich jetzt ganz zufrieden, doch ich überlege für das eigentlich geplante Kleid, die Ärmel und den Armausschnitt noch einmal grundlegend zu überarbeiten. Da in den Butterick-Schnitten scheinbar eine Sanduhr-Figur vorgesehen ist, die meiner nicht so ganz entspricht, habe ich an den einzelnen Rockbahnen noch gut etwas an Nahtzugabe herausgelassen. Ich beschrieb ja schon, dass ich beim Einsetzen des seitlichen Reißverschlusses dann plötzlich eine große Stufe Versatz hatte (ca. 5cm). Tatsächlich hatte sich in den 4 vorderen Rockbahnen ein Fehler eingeschlichen. Die seitlichen Rockbahnen waren vertauscht und da alle Rockbahnen asymmetrisch ist (und jede anders, argh!), ergab es dann einen Längenunterschied beim Zusammensetzen der Seitennähte. Mit großzügigem Einsatz meiner Schere viel Geduld konnte ich letztlich die Fehler am Oberteil (auch da war an der Seitennaht etwas verrutscht) beheben.

butterick6018-3

 

Aufgrund der vielen Fehlerstellen werde ich die Schnittteile auf jeden Fall noch einmal auf das Schnittmuster legen und überprüfen, ob es wirklich nur Ungenauigkeiten beim Zuschneiden und Nähen waren, oder ob mir schon beim Schnitt kopieren etwas verrutscht ist. Das Ergebnis ist nun – nach langem Kampf – ganz gut. Der Rock zipfelt leider ganz schön, den muss ich mit Hilfe noch einmal überarbeiten. Aber dafür entschädigt der herzförmige Ausschnitt mit der Zierknopfleiste, hach!

butterick6018

 

 

Weitere sehr schöne Versionen von Butterick 6018 haben übrigens Frau Kirsche und Tina genäht. An dieser Stelle einmal vielen lieben Dank an Tina, die in Bielefeld eine andere Version des Kleides genäht hat und mir bei Fragen immer hilfreich zur Seite stand. Damit gebe ich ab zum Me Made Mittwoch, bei dem heute noch viele andere Frauen ihre selbst genähte Alltagskleidung präsentieren.

CC BY-NC-SA 4.0 Butterick 6018 – Kleid der Herzen von Marja Katz ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Marja Katz

Biologin aus Köln mit zwei kleinen Kinnings. Liebt ihre Familie, ihre Nähmaschine, ihr Cello.
26 comments
  1. Die Mühe hat sich wirklich gelohnt. Wunderschön!! Viel Vergnügen beim Tragen. Mema

  2. Boar, ist das ein hübsches Kleid!
    Der Stoff ist wirklich was besonderes und passt super zum von dir ausgewählten Schnitt – ich bin grad ganz verliebt! <3

    Leider kann man auf dem Rückseitenfoto schon erahnen, dass der Rock ein bisschen zipfelt. Vielleicht ist der Stoff für den Schnitt nicht standhaft genug? *mutmaß*
    Nichtsdestotrotz: Ein grandioses Kleid! Applaus!

  3. Wow, der Stoff und der Schnitt sind ja toll. Steht Dir super.
    Lieber Gruß Muriel

  4. Den Schnitt habe ich mir auch gekauft. Dir steht er wirklich ganz ausgezeichnet, ich bin hingerissen. Der Stoff ist auch wirklich schön, die Arbeit mit dem Zuschnitt hat sich auf jeden Fall gelohnt, die Bordüre kommt super raus!

  5. Ganz, ganz hübsch! Sehr mädchenhaft! Mit DEM Kleid wirst du noch viele Blicke auf dich ziehen!

    Liebe Grüße
    Immi

  6. Ein tolles Kleid ist es geworden. Die Arbeit hat sich voll und ganz gelohnt. Und das was (evtl.) noch nicht so ist, wie du magst, sieht man auf jeden Fall nicht. Es sieht perfekt aus!
    Viele Grüße
    Christine

  7. Wunder-wunderschön ist dein Kleid geworden! Der Ausschnitt ist sooo toll, und der Stoff – ein Traum! Und der Name des Kleides gefällt mir auch sehr.
    Herzliche Grüße
    Christiane

  8. Ein richtiges Wow-Kleid. Echt klasse!

  9. Sehr schön geworden. Gut das du so geduldig warst und nicht aufgegeben hast 😉 lg, Birgit

  10. Das ist wirklich ein besonders schönes Kleid geworden. Der Stoff ist grossartig und passt sehr gut zu dem Schnitt. LG Doro

  11. Ganz zauberhaft und Stoff und Schnitt scheinen nur aufeinander gewartet zu haben! 🙂

  12. Ohne Bordüre wäre der Stoff mir zu „süß“ gewesen, so finde ich ihn genial. Auch der Schnitt gefällt mir sehr. Die Arbeit und Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt.
    LG, Claudia

  13. Alle Mühe hat sich gelohnt – steht dir prima! Ein sehr (!) schönes Detail ist die schmale Bordüre am Ärmel. Viele Tragegelegenheiten wünsch ich dir!

  14. Was für ein außergewöhnlicher Stoff. An so etwas läuft man auch nicht alle Tage ran.
    Das Kleid hast du sehr schön umgesetzt. Den Schnitt nenn ich auch seid kurzem mein eigen. Sehr hübsch.
    Viele Grüße Elke

  15. hach, hach, hach, ich stehe ganz kurz vor einer Ohnmacht! Bezaubernd siehst du aus!
    Der Rapport ist ganz toll eingesetzt.
    Liebe Grüße!
    Juli

  16. Dein Kleid ist ja bezaubernd!! Der Ausschnitt und die Knöpfe und der Stoff überhaupt…da passt einfach alles und du schaust hinreissend aus!!
    LG, Sylvie

  17. Eins vorweg: das Kleid sieht super aus und sitzt perfekt. Allein auf dem Detailfoto sieht es etwas aus, als würde sich der Halsausschnitt nicht perfekt um den Rücken schmiegen. Wenn ich mir die von Dir verlinkten Versionen ansehe, scheint da der Halsausschnitt auch etwas anders zu fallen (bzw. zu stehen). Hast Du den Schnitt da irgendwie verändert?

    LG, Frau Lotterfix

    1. Marja Katz

      Ich habe am Halsausschnitt nichts verändert, aber mir ist auch aufgefallen, dass er in den anderen Variationen teils etwas anders aussieht. Beim Fotografieren gestern hatte sich leider eine Falte eingeschlichen, die der Fotograf nicht bemerkt hat. Deswegen sieht es an einer Stelle so verknickt aus. Das liegt aber nicht am Schnitt oder Kleid, sondern einfach daran, dass es sich beim Anziehen umgeknickt hat. Eigentlich liegt der Halsausschnitt sehr gut an. Ich könnte mir vorstellen, dass bei dem Kleid – abhängig von der Steife des Stoffes – der Ausschnitt eher anliegt oder eher absteht…

  18. Das ist wirklich ein traumhaftes Kleid! Der Stoff ist der Wahnsinn! Da hat sich die ganze Mühe gelohnt, wunderschön!

    Liebe Grüße, Jessica

  19. Das Kleid sitzt wie ne 1. Ich finde, es ist ganz toll geworden – und das ist erst das Probekleid!
    lg
    Sandra

  20. Ein wunderschönes Kleid in einem total dazupassenden Stoff. Der Herzausschnitt ist sooo schön… ich liebe ihn. So zipfelig sieht der Rock gar nicht aus…. zumindest fällt es auf den Fotos nicht auf.
    Liebe Grüße
    Gusta

  21. Marja Katz

    Vielen lieben Dank für den lautstarken Applaus! Ich bin total überwältigt von dem positiven Feedback! Wow!

  22. Ein sehr schönes Kleid! Und natürlich macht der tolle Stoff zusammen mit dem Schnitt ordentlich was her.
    Ich freue mich für dich, dass es noch etwas geworden ist!

  23. Oha, da habe ich doch fast das fertige Kleid verpasst!!! Der Applaus ist vollkommen gerechtfertigt, es ist wirklich wunderschön geworden! Aber das wusste ich ja schon vorher… 🙂
    liebe Grüße!
    Hella

  24. Du hast es bezwungen! Das freut mich sehr, warst Du doch in Bielefeld ziemlich geknickt über den Verlauf des Projektes. Und es hat sich sowas von gelohnt! Ich freue mich darauf, es im Original zu sehen.
    LG, Bele

  25. […] Endlich habe ich mein Eisblumenkleid fertig gestellt. Nachdem ich mit dem Probekleid – das Kleid der Herzen – einige Scherereien hatte, wurde mir beim Nähkränzchen empfohlen, das eigentlich geplante […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.