Holunderblüten-Zitronenkuchen Rezept

Am ersten Dienstag im Juni hatten sich die Großeltern spontan für einen Besuch angekündigt. Die Kinder vermissen Oma und Opa immer sehr, sie ahnten nichts. Es sollte eine große Überraschung sein. Als Oma und Opa plötzlich im Garten standen, fielen die Kinder buchstäblich um. Neben duftende Pfingstrosen hatte ich einen frisch gebackenen Holunderblüten-Zitronenkuchen gestellt. Wir setzten uns zusammen, es war ein schöner Tag.

Holunderblüten-Zitronenkuchen

Auf die Idee, so einen Kuchen zu backen, hatte mich meine Nachbarin gebracht, die nach meinen Holunder-Pfannkuchen auch noch schnell Holunderblüten verarbeiten wollte. Ich schaute hier und da nach Rezepten für einen Holunderblüten-Zitronenkuchen, war aber mit keinem so recht zu frieden und machte am Ende doch wieder ein Eigenes. Und das geht so.

Du brauchst für den Teig:

  • 220g weiche Butter
  • 4 Eier
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 150g Zucker
  • 250g Mehl
  • 35g Stärkemehl
  • 2 TL Backpulver
  • 80ml Holunderblütensirup
  • 3EL Zitronensaft
  • 4EL Holunderblüten, fein gezupft

Für den Zuckerguss

  • 220g Puderzucker
  • 5-6EL Zitronensaft
  • 2EL Holunderblüten

Heize den Backofen auf 180°C (Ober/Unterhitze) vor und fette eine Kastenform (25x11cm). Schlage die Butter schaumig und rühre nach und nach die Eier unter. Füge Zucker und Vanillezucker hinzu und mische separat das Mehl mit Stärkemehl und Backpulver. Nachdem das Mehl eingerührt ist, werden Zitronensaft und Sirup hinzugefügt.

Holunderblueten-Zitronenkuchen Teig

Im letzten Schritt werden die Holunderblüten untergehoben. Die Blüten sollten ganz frisch und voll geöffnet sein. Schüttele die Blüten vorsichtig von den Dolden oder zupfe sie mit den Fingerspitzen ab. Achte darauf, dass keine braunen oder welken Blüten dabei sind und vermeide größere Stückchen von Stielen. Wenn die Blüten untergehoben sind, kannst Du den Kuchen in den Ofen schieben. Nach 15 Minuten wird mit einem scharfen Messer die Oberseite 1cm tief eingeritzt und der Kuchen weitere 40 Minuten gebacken.

Holunderblüten Zuckerguss

Wenn der Kuchen 10 Minuten abgekühlt ist, kannst Du ihn aus der Form holen und voll erkalten lassen. Danach bringst Du den Zuckerguss aus Puderzucker und Zitronensaft auf und verzierst den Kuchen mit Holunderblüten. Bei uns ist dieser Holunderblüten-Zitronenkuchen sehr gut angekommen und ich werde ihn ab jetzt sicher regelmäßig backen.

CC BY-NC-SA 4.0 Holunderblüten-Zitronenkuchen Rezept von Marja Katz ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Marja Katz

Biologin aus Köln mit zwei kleinen Kinnings. Liebt ihre Familie, ihre Nähmaschine, ihr Cello.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.