Schneller Sommerrock für Mädchen

Meine Liese trägt heute ihren neuen Sommerrock aus rot-weiß gepunkteter Baumwolle. Der Rock besteht aus ganz einfachen Rechtecken, die zu Kellerfalten zusammengelegt werden. In der Mitte vorne habe ich eine Knopfleiste mit den schönen Erdbeer-Druckknöpfen von Philipp angebracht. Zwei Gummibänder im Bund sorgen für den richtigen Sitz und die Feston-Spitze am Saum ist das i-Tüpfelchen. Lieschen hat derzeit ca. Größe 104 und einen Bauchumfang von 54cm. Um die Größe der Rechtecke zu ermitteln, habe ich den Bauchumfang durch 6 geteilt. Als Rocklänge habe ich 24cm ausgemessen, was 6 Rechtecke à 24*9cm ergibt (26x11cm mit Nahtzugaben). Davon habe ich je 6 Rechtecke aus rote-weißen Punkten und 5 Rechtecke aus weißem Baumwollstoff zugeschnitten und an den langen Kanten abwechselnd zu einem langen Streifen zusammen genäht. Den Anfang und das Ende werden dabei vom roten Stoff gebildet. Insgesamt ist der Stoffbedarf minimal – für Lieschens Rock haben die Stoffreste der Emmeline Apron für meine Kollegin locker ausgereicht.

sommerrock6

An der Oberkante des Rockes habe ich die roten Rechtecke Kante an Kante zusammengelegt, so dass eine Kellerfalte entsteht. Für den Bund habe ich einen Streifen mit den Maßen 8cm*56cm zugeschnitten und an die Oberkante des Rockes genäht. Dabei habe ich die Falten fest gesteppt. Den Bund einmal in der Mitte längs falten und eingeschlagen fest steppen. An den Seiten habe ich Gummibänder eingefügt, damit der Rock nicht rutscht. Schneller und einfacher geht es natürlich, wenn man einfach ein Bündchen verwendet.

sommerrock7

Für die Knopfleiste habe ich zwei Rechtecke aus weißem Stoff mit den Maßen 7cm*50cm zugeschnitten und mittig rechts auf rechts über den Bund gelegt. Dabei liegen die Außenkanten der Rechtecke und der Knopfleiste aufeinander. Nach dem Festnähen wird die Knopfleiste dann einfach umgestülpt, der Rand eingeschlagen und schmal abgesteppt. Zum Schluss habe ich die Druckknöpfe angebracht und die Spitze mit der Overlock angenäht.

sommerrock5

So habe ich im Handumdrehen einen schönen Sommerrock für mein kleines Mädchen genäht. Da der Faltenrock weit schwingt, ist er besonders bequem und auch für den Spielplatz geeignet. Schaukeln, rutschen, klettern – alles kein Problem.

sommerrock

Wir hatten viel Spaß auf dem Waldspielplatz. Dahin müssen wir ein Stückchen laufen, so dass ich die Kinder meistens in den Fahrradanhänger stecke. Nachdem die beiden eine Weile mit dem Hänger rumgetobt haben, hat Lieschen ihren kleinen Bruder in den Hänger verfrachtet, den Fliegenschutz geschlossen…

sommerrock3

…und den Kleinen mit zur Wippe geschleppt. Es ist schon außerordentlich vorteilhaft, wenn der kleine Bruder fast gleich groß und gleich schwer ist. So hat man den passenden Partner für die Wippe quasi immer mit dabei.

sommerrock4

CC BY-NC-SA 4.0 Schneller Sommerrock für Mädchen von Marja Katz ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Biologin aus Köln mit zwei kleinen Kinnings. Liebt ihre Familie, ihre Nähmaschine, ihr Cello.
1 comment
  1. Fein sieht es aus, das Zuckermädchen. Aber mit so einem Rock in den Wald!?
    Lieben Gruß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.